Google macht Surf-Sicherheit zu Ranking-Faktor

Google wertet „sichere" Seiten mit verschlüsseltem https-Protokoll auf

 

https als Goolge Ranking FaktorBeim "Hypertext Transfer Protocol Secure" werden die Daten in verrschlüsselter Form gesendet, nicht als unverschlüsselter Klartext, der von Dritten einseh- und damit änder- und manipulierbar ist.
Das macht es Hackern viel schwerer, die Datenpakete zu lesen.

Bisher nutzten vor allem Internetshops und Onlinebanking https.

Nun will google „noch mehr Besitzer von Internetseiten bewegen, zum verschlüsselten Protokoll zu wechseln, um jeden im Web besser zu schützen".

 

Als Anreiz platziert es Seiten, die das Verschlüsselungsprotokoll nutzen, in den Suchergebnissen höher - bei sonst gleichem Ranking mit einem Suchbegriff.

Setzt eine Website auf das https-Protokoll, so kann sie einen kleinen Bonus bei der Bewertung durch Google erhalten. Es ist jedoch lediglich einer von vielen verschiedenen Ranking-Faktoren.

Überdies ist die Umstellung auf eine https-Seite mit kleinen Mühen und zusätzlichen Kosten verbunden.

Wir von tourismustraining beraten und unterstützen Sie bei der Entscheidung "https - Ja oder Nein?" natürlich gerne!

Die tourismustraining.at Website läuft übrigens mit https Protokoll

© 2018 tourismustraining.at | Neurauth 3 | A-6068 Mils | info@tourismustraining.at

Telefon +43 (5223) 41387 | Fax +43 (5223) 53263